Tobias Nöfer

1967

Geboren in Ahaus in Westfalen

1987-1990

Studium der Architektur an der RWTH Aachen

1990-1992

DAAD-Stipendium, Studium der Architektur an der ETH Zürich
Architekturbüro Prof. Ungers, Köln

1991

Architekturbüro Prof. Kollhoff & Timmermann, Berlin 

1992

Treuhänderische Entwicklungsgesellschaft
TET Wasserstadt, Berlin 

1991-1998

Architekturbüro Bernd Albers, Zürich, ab `93 Berlin

1996-1998

Projektleiter “Planwerk”Innenstadt Berlin 

seit 1998

Büro als freischaffender Architekt in Berlin 

1999-2002

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Entwerfen
und Städtebau, Prof. Christoph Mäckler, Universität Dortmund

2004

Medaille der Stiftung Werner-von-Siemens-Ring, Bonn 

2006

Architekturpreis Bayosan für Villa in Düsseldorf 

2006

Architekturpreis Reiners-Stiftung für Villa in Düsseldorf 

2006

Bauherrenpreis des Bezirkes Berlin-Reinickendorf
für Haus Frohnau 

2009-2012

Mitglied der Vertreterversammlung der Architektenkammer Berlin

seit 2007

Vorstand des Architekten- und Ingenieurvereins Berlin (AIV)

 

 

Tobias Noefer Pressebild2016